Bremsanlage

Bremsanlage
Bremsanlage

Bremsanlagen in Fahrzeugen dienen zur sicheren und kontrollierten Änderung der Fahrzeuggeschwindigkeit, bringen ein Fahrzeug bei Bedarf zum Stillstand, halten es fest an einer Stelle in Abwesenheit des Fahrers (Feststellbremse oder  „Handbremse“ genannt).

Sehr wichtige Sicherheitssysteme  wie ABS (Antiblockiersystem) und ASR (Antriebsschlupfregelung )  ergänzen die Bremsanlage und sorgen für mehr Sicherheit und Stabilität  in kritischen Fahrsituationen . Alle Kraftfahrzeuge verfügen neben der Betriebsbremse über eine zusätzliche Bremseinrichtung, die unabhängig funktionieren muss (Feststellbremse, Handbremse).

Die Funktion der Bremsanlage.

Die Übertragung der Kraft von dem Bremspedal  zu den eigentlichen Radbremsen erfolgt heute meist hydraulisch (Flüssigkeitsbremse). Die hydraulische Betriebsbremse kann als Einkreis oder Zweikreisanlage ausgeführt sein.

Der Fahrer tritt auf das Bremspedal ,was  mit dem Hauptbremszylinder verbunden ist. Weiter wird der Bremsdruck über die Bremsflüssigkeit und mit Hilfe der Bremsleitungen an die einzelne Radbremsen geleitet. Dies geschieht in zwei  von einander getrennte Kreise der Bremsanlage. So ist das sichere Anhalten auch bei Ausfall eines der Systeme gewährleistet. Der Fahrer wird heute von einer Vielzahl von Hilfssystemen wie Bremskraftverstärker, ABS und Bremsassistenten unterstützt.

Die maximal erreichbare Bremsverzögerung ist in der Praxis nicht durch die Bremsanlage, sondern durch die Haftreibung der Reifen begrenzt und daher wetter- und fahrbahnabhängig. Bremsen sind auf Motorleistung, Fahrzeuggewicht und mögliche Höchstgeschwindigkeit abgestimmt. Bei kleineren  Fahrzeugen sorgen  Scheibenbremsen an der Vorder –  und Trommelbremsen an der Hinterachse für ausreichende Verzögerung.

Bremsbeläge

Bremsbeläge
Bremsbeläge

 

Voraussetzung für eine optimale Bremswirkung – sind intakte Bremsbeläge (auch Bremsklötze genannt )  in einer Bremsanlage, die dafür sorgen, dass die Fahrzeuggeschwindigkeit vom Fahrer reduziert werden kann.  

 

 

 

 

Bremskraftverstärker

Bremskraftverstärker
Bremskraftverstärker

 

Zur Erhöhung der Bremskraft bzw. des Bremsdrucks in hydraulischer Bremsanlage eines PKW, wird ein Bremskraftverstärker  benötigt und eingesetzt.